Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


damerwald_matthaeus_pseud

Damerwald, Matthaeus (Pseud.)

„M. Matthaeus Damerwald/ Med. in Langen“ (Selbstbezeichnung auf dem Titelblatt, zit. 1689)
Vulpius, Johannes
Kalender seit 1682, erschienen bis 1698

Daß der Name „Damerwald“ ein Pseudonym von Johannes Vulpius war, folgt aus einer Mitteilung von Johann Abraham Ihle an → Gottfried Kirch. Dieser schrieb in einem Brief vom 22. April / 2. Mai 1681: „Vulpius und Damerwald ist eins“ (Herbst, 2006, Bd. 1, S. 84).
Setzt man voraus, daß Vulpius neben „Matthaeus Damerwald“ anfangs auch das ähnlich lautende Pseudonym „Matthias Dannewaldt“ verwendet hatte, dann könnte die unter „Dannewaldt“ Ende 1664 erschienene Kometenschrift die erste Publikation von dem damals 19 Jahre alten Vulpius gewesen sein. Interessant ist ferner, daß dieser Dannewaldt (bzw. Dannenwald) in derselben Zeit eine andere Flugschrift zum Kometen von 1664 gemeinsam mit dem Kalendermacher → Johann Philipp Hahn in Dresden herausgebracht hat (vgl. hier den 2. Druck mit dem 8. Druck bei Hahn, bei dem Dannenwald als Mitautor nicht genannt wird). Sollte hier tatsächlich eine Verbindung zwischen Vulpius alias Danne[n]wald[t] und Hahn nachweisbar sein, dann könnte Vulpius von dem etwas älteren Hahn das Kalendermachen gelernt haben.

Titel:
(1) 1682–1698: Rechte Bauer=Practica; Oder Haußhaltungs= Ackerbau= Fruchtwart= Viehzuchts= Bienen= und Gesundheits=Calender.
Druck und Verlag:
Justus Reinhold, Leipzig, [ab 1696 Justus Reinholds Witwe, Leipzig].
Nachweis:
Herbst, 2008a, S. 78. VD17. CERL.
Online:
(1) [20.08.2014].
Andere Drucke:
(1) Cometologia Oder Historischer Discurs, was von vielen Seculis her/ auff Cometische Erscheinungen sich begehen/ Ingleichen Deroselben kürtzliche Betrachtung/ und was etwa der im Decembr. dieses 1664sten Jahrs entstandene Comet vor muthmaßliche Bedeutung nach sich ziehen möchte. […] Durch Matthias Dannewaldt/ der Astronomiae Liebhabern. Leipzig [1664]. BSB München, Res 4 Astr. p. 520,9, online.
(2) Kurtz eilfertiger Bericht Von Dem im Decembr. Anno 1664. neulichst erschienenen/ und anjetzo noch stehenden Cometen, […]. Mit schneller Feder auffgesetzet und beschrieben Durch Johann Philip Hahnen/ und Matthiam Dannenwald/ der Astronom. Liebhabern. Erstlich gedruckt in Dreßden/ Anietzo zu finden bey Caspar Freyschmieden in Rudolstadt [1665]. HAAB Weimar, 4° XVI: 77 (42).
(3) Wunder=neuer Glücks=Comet: Oder/ Vestgegründeter Discurs, Von Ursprung/ Erscheinung und Bedeutung des am 4 Novembris Anno 1680 entstandenen und bis im Jenner Anno 1681 geschienenen Cometischen Wunder=Lichts: […] gründlich eröffnet/ Durch M. Mathaeum Damerwaldt/ Lus. Phys. & Histor. [Leipzig] 1681. ULB Halle, Pon IIp 398, QK (1), online.

Erstellt: 20.08.2014
Letzte Aktualisierung: 05.08.2019

damerwald_matthaeus_pseud.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/05 11:04 von klaus-dieter herbst