Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ziegelmann_johann_caspar

Ziegelmann, Johann Caspar

„Iohannes Casparus Ziegelmannus, Budissinus, Medicus & Mathematicus“ (Selbstbezeichnung auf dem Titelblatt, zit. 1638)
* ? Bautzen, † ?
Kalender seit mindestens 1630, verfaßt bis 1644

Johann Caspar Ziegelmann wurde in Bautzen geboren (gemäß Selbstbezeichnung auf dem Kalendertitelblatt). Über die Eltern konnten keine Einzelheiten ermittelt werden. → Johann Georg Schwalbach erwähnte Johann Caspar Ziegelmann als „Mein vor der zeit lieber Auditor vnd in der Mathesis gewesener sehr fleißiger discipel“ (Schwalbach, 1630, S. C1b). Somit müßte Ziegelmann das Gymnasium in Speyer, wo Schwalbach ab 1626 Konrektor war, besucht haben. Schwalbach zitierte Ziegelmann aus dessen Kalender für 1630 im Zusammenhang zu den Finsternissen jenes Jahres. Ein separates Exemplar von Ziegelmanns Kalender für 1630 konnte nicht ermittelt werden.

Titel:
1630[?]–1644: SchreibKalender.
Druck und Verlag:
1630–[1637?]: ?, [Frankfurt am Main ?], 1638[?]–1644: Sigismund Latomus Erben, Frankfurt am Main.
Nachweis:
Herbst, 2008a, S. 167. VD17. CERL.

Erstellt: 21.06.2017

ziegelmann_johann_caspar.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/21 14:59 von klaus-dieter herbst