Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schmidberger_ulrich_pseud

Schmidberger, Ulrich (Pseud.?)

„Ulrich Schmidberger/ im Fürstenthal/ sonderbahrer Künsten Liebhaber“ (Selbstbezeichnung auf dem Titelblatt, zit. 1670)
* ?, † ?
[?] → Wagenhalß, Wolff Adam
Kalender seit 1670, erschienen bzw. verfaßt bis 1674

Über einen Ulrich Schmidberger „im Fürstenthal“ konnten keine biographischen Einzelheiten ermittelt werden. Möglich erscheint, daß es sich bei diesem Namen um ein weiteres Pseudonym von Wolff Adam Wagenhalß handelt. Daß Wagenhalß mit Schmidberger in Verbindung gebracht werden muß, folgt aus der Selbstbezeichnung bei einem Kalender für 1678, den Wagenhalß unter seinem rechten Namen herausgab und auf dem Titelblatt über sich schrieb: „gerichtet durch Wolff Adam Wagenhalß, gelehrten Weingärtnern in Schwieberdingen/ (oder Schmidberger) sonder¬bahren Künsten Liebhaber“. Ob Wagenhalß tatsächlich das Pseudonym Schmidberger verwendete oder die von Schmidberger begonnene Kalenderreihe nur fortsetzte, kann nicht entschieden werden.

Titel:
1670–1674: Schreib= wie auch Samaritanischer Artzney= und Traum=beschreibungs= Calender.
Druck und Verlag:
Johann Weyrich Rößlin d. J., Stuttgart.
Nachweis:
Herbst, 2008a, S. 143.
Literatur:
Klaus-Dieter Herbst: Jacob Holderbusch alias Wolff Adam Wagenhalß und die Rezeption von Grimmelshausens Wunderbarlichem VogelNest II (1675) in einem Schreibkalender für 1677. In: Simpliciana XXXIV (2012). Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2013, S. 359–367. Zu Ulrich Schmidberger (Pseud. ?): S. 364.

Erstellt: 04.07.2017
Letzte Aktualisierung: 20.11.2019

schmidberger_ulrich_pseud.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/20 17:31 von klaus-dieter herbst